Aktuelles

Bleib auf dem neuesten Stand

Uns ist der Schutz unserer Ranger wichtig, daher wollen wir uns an die geltenden Corona-Regeln halten.
  1. Stamm- oder Teamtreffen finden nur an der frischen Luft statt.
  2. Jeder meldet sich über die Teamleiter an.
  3. Für alle Mitarbeiter und Begleitpersonen gilt die 3G-Regel.
  4. Wir desinfizieren unsere Hände regelmäßig.
  5. Wo es möglich ist halten wir Abstand.
  6. In Räumen (z.B. Toiletten) tragen wir unsere Maske.
  7. Wir bringen unser eigenes Trinken und Essen mit.
  8. Bei Erkältungssymptomen bleiben wir lieber daheim.

Geplante Aktionen und Events

Unser öffentlicher Nacht-Orientierungslauf unter dem Motto "Hoffnung" findet auch dieses Jahr wieder statt. Teilnehmen kann jeder, der Freude an interessanten Rätseln und Bewegung an der frischen Luft hat. Von Klein bis Groß, jeder kommt hier auf seine Kosten!

Das größte Ranger-Camp der Welt und größtes Pfadfinderlager Deutschlands öffnet vom 31.07. bis 07.08.22 wieder seine Tore. Das Camp unter dem Motto "Frei Sein" ist das Highlight eines jeden Rangers. Wir werden auf den Spuren von Marco Polo reisen und in die glitzernde und schillernde Welt der Seidenstraße des 13. Jahrhunderts eintauchen. Ein Trailer kann bereits jetzt schon angeschaut werden.

Bereits erlebte Abenteuer

Grenzen(los). Unter diesem Motto stand das diesjährige langersehnte Sommerhajk der Pfadfinder- und Pfadrangerstufe. Vom 18. bis zum 22. Juli machten sich 31 Ranger auf, um endlich wieder gemeinsam Abenteuer zu erleben.

Vom JCK zur Fulda-Schleife, biwakieren und wieder zurück - Hajk mit den Gepandas

In den Sommerferien 2020 konnten wir noch ein großartiges Kanuhajk mit den Pfadfindern und Pfadrangern auf der Werra in Thüringen machen. Wegen der Corona-Pandemie musste leider so viel abgesagt werden, dass wir uns besonders gefreuet haben, dass diese geniale Ranger Aktion stattfinden konnte.

Vom 24.-26.01.2020 fand unser diesjähriges Mitarbeiterwochenende auf dem
Wasserschloss in Wülmersen statt. Wir durften als Mitarbeiterschaft eine
sehr gute Zeit verbringen. Im Vordergrund stand Gemeinschaft, aber
natürlich wurden auch wichtige Dinge besprochen.

Die lange Nacht der Kasseler Berge ist eine Aktion für Pfadranger und Leiter. Während der langen Nacht wird von abends bis in die frühen Morgenstunden durch die Natur rund um Kassel gewandert. Vorher gibt es jedoch noch spannende Seminare, Lobpreis und eine Andacht, gute Gemeinschaft und ein leckeres Buffet aus mitgebrachten Speisen.

Trotz Kälte und Regen haben es sich die Royal Rangers aus Kassel nicht nehmen lassen, wie jedes Jahr ihre Outdoor-Weihnachtsfeier auszurichten. Unzählige Feuerstellen, leckere Köstlichkeiten, interessante Workshops und eine kleine Veranstaltungsbühne machten den Abend zu einem tollen Event für die Pfadfinder und ihre Eltern.